Texel, hier gibt es mehr!

Die Nordseeinsel Texel ist ein vielseitiger Urlaubsort, an dem sich jeder Urlauber zu Hause fühlt. Ob Sie draußen aktiv sein wollen, lieber mit einem guten Buch auf der Terrasse sitzen oder gern gesellig Essen gehen, alles ist möglich. Das ist nur ein kurzer Einblick in die große Vielfalt an Aktivitäten und Möglichkeiten, die Texel das ganze Jahr über zu bieten hat. Auch gut zu wissen: Texel ist in jeder Jahreszeit fantastisch. Jede Jahreszeit hält wieder andere Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten bereit.

Vielfältige Natur

Nirgendwo in den Niederlanden findet man so viele verschiedene Landschaften auf einer so kleinen Fläche wie auf Texel. Weitläufige Sandstrände (gut 30 Kilometer!), Watt, mehr als 40 Naturschutzgebiete, feuchte und trockene Dünengebiete, Wald und Wiesen voller (seltener) Wildblumen und Vögel. Durch die meisten Naturgebiete laufen schöne Fahrrad- und Wanderrouten. Tipp: Melden Sie sich einmal zu einer Naturführung an. Ein Naturführer kann oft überraschen mit wissenswerten Details über das jeweilige Gebiet.

Kommen Sie in Bewegung!

Texel ist die ultimative Aussensportinsel. Zu Land, zu Wasser und in der Luft: was Sie auch möchten, auf Texel ist es möglich! Über die Insel verläuft eine etwa 100 km lange Mountainbikeroute, es gibt jede Menge schöne Wanderwege, Sie können E-Skaten, Drachenfliegen, Stand-Up-Paddling, Kitesurfen, Schwimmen, Speedboot fahren, Fallschirmspringen, einen Rundflug machen, Golf spielen und noch Vieles mehr. Auf ganz Texel gibt es gut 140 Kilometer an Fahrradwegen.

Image

Kinder- und hundefreundlich

Haben Sie noch junge Kinder? Auch für diese ist Texel ein toller Urlaubsort. Lämmchen streicheln, den Erlebnispfad ‘Sommeltjespad’ entdecken, Seehunde beobachten, Pfannkuchen essen oder ausgelassen spielen auf einem Waldspielplatz.
Wenn Sie mit Hund kommen, hat auch er Urlaub: nirgendwo in den Niederlanden gibt es so viele Gebiete, wo Ihr Hund frei laufen darf. Hunde sind in einigen unserer Unterkünfte erlaubt.

Dörfertour

Texel hat sieben Dörfer: Den Burg, De Koog, Den Hoorn, De Waal, Oudeschild, Oosterend und De Cocksdorp. Jedes Dorf hat seinen eigenen Charme. Sie sind alle einen Besuch wert. In Den Burg und De Koog können Sie ausgiebig Shoppen. In allen Dörfern gibt es gesellige Cafés und Terrassen für einen Zwischenstop.

Insidertipps

Auf der Suche nach dem Unbekannten? Wir verraten Ihnen gern mehr über unsere aktuellen Lieblingsorte aufder Insel. Insidertipps, die Ihren Texelurlaub noch schöner machen! Fragen Sie uns gern danach.

So viel zu tun

Auf Texel gibt es so viel zu tun, dass Sie ohne weiteres jeden Tag wieder etwas Anderes unternehmen können. Auch wenn Sie öfter kommen: bei jedem Besuch gibt es wieder etwas Neues zu erleben. Besuchen Sie die Seehunde bei Ecomare oder machen Sie eine Bootstour. Entdecken Sie im Strandräubermuseum Flora, was alles für besondere Dinge am Strand angespült werden oder tauchen Sie ein in die Geschichte der Insel in einem der Museen Kaap Skil, Waelstee oder Luftfahrt- und Kriegsmuseum. Sind Sie Kunstliebhaber? Auf Texel gibt es zahlreiche Galerien.

Für Lebensgeniesser und kulinarische Feinschmecker

In allen Preisklassen kann man gut essen auf der Insel. Von einer Portion frischgebackenem Kibbeling am Hafen bis zu einem 8-Gänge-Diner im Sterne-Restaurant ‘Bij Jef’ in Den Hoorn. Und alles dazwischen. Texel hat eine große Anzahl an wirklich guten Restaurants. Viele Gastronomen verwenden überwiegend Produkte von der Insel und achten auf Nachhaltigkeit und den bewussten Umgang mit Natur und Umwelt. Texel bringt eine große Zahl an tollen lokalen Produkten hervor, wie Lammfleisch, Bier, Kartoffeln und (Salzwasser-) Gemüse.

Image

Begeistert oder wollen mehr wissen?

Sehen Sie sich unsere Ferienhäuser an oder kontaktieren Sie uns

Abonnieren Sie den Newsletter

*  Website URL

Website door webjongens